Herzlich Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Weitmar im Südwesten von Bochum!

Einladung zur Offenen Kirche

Leider können wir zurzeit keine Gottesdienste miteinander feiern.

Zur Offenen Kirche aber laden wir herzlich ein!

Unsere Matthäuskirche ist sonntags

von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet.

Einen Moment verweilen,

ein stilles Gebet,

eine Kerze anzünden,

die Farben und Geschichten

der Fensterbilder auf sich wirken lassen,

einen Hoffnungs-Gedanken,

für den Tag und die neue Woche mit nach Hause nehmen.

Seien Sie und seid Ihr herzlich willkommen!

Pilgern mit und ohne Rollator

Gemeinsam mit gemeinsam.ruhr und dem Frauenreferat der Ev. Kirche Bochum laden wir herzlich sich auf den Weg zu machen -  allein oder zu zweit oder so wie es gerade möglich ist.

Unserer kleiner Pilgerbegleiter möchte Ihnen dafür Anregungen für einen Weg in der Näher der Kirche /im Stadtteil geben. Er enthält Texte und Impulse zum Innehalten, Lichtblicke für diese Zeiten.

Das Pilgerheft gibt es in der Matthäuskirche sonntags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr.

Wir wünschen einen guten Pilgerweg – Buen camino!

Nachrichten aus der Landeskirche

22.06.2021

Erzbistum Paderborn und Evangelische Kirche von Westfalen im digitalen Dialog

21.06.2021

Wechsel an der Spitze des Evangelischen Kirchenkreises Vlotho

21.06.2021

Ruhestand für den Ökumeniker Dr. Matthias Haudel

17.06.2021

Präses Annette Kurschus fordert in ihrer Botschaft zum Weltflüchtlingstag sichtbare und wirksame Zeichen der Menschlichkeit

15.06.2021

Über 150 Veranstaltungen beim Orgeltag Westfalen – in Kirchen, im Freien und am Bildschirm

14.06.2021

Abfischaktion im Ortlohnpark in Iserlohn dient dem Tierwohl

09.06.2021

Präses Annette Kurschus appelliert an den Mut zur Veränderung

08.06.2021

VEM-Gemeinschaft stellt 45.000 Euro Soforthilfe für die Folgen des Ausbruchs des Vulkans Nyiragongo zur Verfügung

08.06.2021

Neue Perspektive für die Wittgensteiner Young Ambassadors

02.06.2021

Die westfälische Landessynode fasst Beschlüsse zur Flüchtlingspolitik und verurteilt antisemitische Ausschreitungen in der Nähe von Synagogen